Aktuell steht Paypal noch nicht als Zahlmittel zur Verfügung.

Allerdings steht die Implementierung auch auf unserer To-Do-Liste. Da wir bei der Priorisierung neuer Features auf das Feedback unserer aktuellen Partner vertrauen, steht Paypal als Bezahlmethode allerdings nicht ganz oben auf der Liste.

Die hohen Kosten für Paypal (2,49% + 0,35€ / Transaktion), die wir analog zu den 0,35€ / Transaktion bei SEPA an dich weiterleiten, bremst bei vielen unserer Partner die Euphorie, Paypal sofort anbieten zu müssen. Das liegt auch daran, dass die Online-Zahlung über die einfache Eingabe der IBAN von Teilnehmern sehr gut angenommen wird. Dennoch ist es unser Ziel, Paypal zeitnah als Zahlmittel verfügbar zu machen, sodass jeder Anbieter selbst entscheiden kann, ob er es anbieten möchte oder nicht.

War diese Antwort hilfreich für dich?