Was passiert wenn ein Teilnehmer seine Buchung - die er per Online-Zahlung bezahlt hat - storniert?

Storniert einer Teilnehmer seine Buchung, erhält er in Abhängigkeit der hinterlegten Stornierungsregeln den entsprechend errechneten Betrag zurückerstattet.

Sind keine Stornierungsregelen im Angebot hinterlegt, kann der Teilnehmer seine Buchung kostenlos stornieren. Dadurch werden ihm die vollen 100% zurückerstattet.

Achtung: Die Paymentgebühren bleiben auch bei einer Stornierung bestehen.

Sie wurden direkt bei der Zahlung von deinem Stripe Konto abgezogen. Wenn du also nicht auf den Kosten sitzen bleiben möchtest, empfehlen wir dir in den Angeboten die die Online-Zahlung nutzen, passende Stornierungsregeln einzurichten.

Welche Stornierungsregeln sind bei Angeboten mit Online-Zahlung sinnvoll?

Wir empfehlen bei Angeboten mit Online-Zahlung eine maximale Rückerstattung von 90%-95% einzurichten, um die Kosten für die Paymentgebühren abzudecken.

Beispiel 1:

Bei einer 20€ Buchung (Bezahlung mit SEPA-Lastschrift 1,5% + 0,35€) fallen 0,77€ Paymentgebühren an.

Ohne eine Stornierungsregel verlierst du bei der Stornierung dieser Buchung 0,77€.

Mit einer Stornierungsregel (Rückerstattung: 95%), werden nur noch 19,00€ an den Teilnehmer zurückerstattet. Damit bleibt dir 1,00€ abzüglich der Paymentgebühren von 0,77€ verbleiben noch 0,23€.

Wie du die Stornierungsregeln in deinem Angebot anlegst erklären wir die hier:

Wie lege ich Stornierungsregelen richtig an?

War diese Antwort hilfreich für dich?