Mit dem Yolawo-System kannst du wertvolle Zeit beim Einziehen von Lastschriften sparen.

Anstatt jede einzelne Lastschrift händisch vom Yolawo-System in dein Online-Banking oder deine Vereinsverwaltung zu übertragen, kannst du auch eine Sammel-Lastschrift Datei erzeugen. Mit dieser kannst du einen kompletten Kurs mit wenigen Klicks abrechnen. Du kontrollierst lediglich, ob die Beträge der Teilnehmer stimmen und ziehst in einem Rutsch die gesamten Kursgebühren ein.

Welche technischen Voraussetzungen müssen vorliegen?

Damit du mit der SEPA-XML-Datei aus dem Yolawo-System eine Sammel-Lastschrift ziehen kannst, benötigst du ein Online-Banking, Banking-Programm oder Vereinsverwaltungsprogramm, das Sammel-Lastschriften über einen XML-Import ermöglicht.

Beispiele für XML-fähige Banking-Programme sind Star Money Business oder SFirm.

Wie funktioniert der XML-Export?

Schritt 1: Klicke auf "Daten exportieren"

Schritt 2: Wähle entweder den XML-Export für Buchungen oder für Teilnehmer

Unterschied des XML-Export für Buchungen oder für Teilnehmer an einem Beispiel:

Du hast eine Buchung von Max Mustermann erhalten. Max Mustermann hat in dieser Buchung seine Kinder Miro und Mira für je 50€ angemeldet.

  • Beim XML-Export für Buchungen wird von Max Mustermann in einer Abbuchung 100€ eingezogen
  • Beim XML-Export für Teilnehmer wird von Max Mustermann in zwei Abbuchungen je 50€ eingezogen.

Was ist sonst noch zu beachten?

Ein XML-Export hat keinerlei Auswirkungen auf den Buchungsstatus eines Teilnehmers.

Da wir nicht tracken können, ob XML-Exporte schlussendlich auch wirklich erfolgreich in ein externes Programm importiert wurden, gibt es keine Information bzgl. des Zahlstatus im Yolawo-System.

Wenn du im System den Zahlungsstatus transparent sehen möchtest, könnte die Online-Zahlung für dich interessant sein.

War diese Antwort hilfreich für dich?