Möchte eine Person seine Daten gelöscht haben, kannst du wie folgt vorgehen, um alle personenbezogenen Daten der Person aus dem System zu entfernen.

1. Wähle in den Einstellungen > "DSGVO Löschanfrage"

Klicke in der Hauptnavigation links untern auf Einstellungen und wähle dann DSGVO Löschanfrage.

2. Gebe die E-Mail Adresse der Person ein

Die Löschanfrage erfolgt anhand einer E-Mail Adresse. Gebe die E-Mail Adresse der Person ein, deren Daten gelöscht werden soll.

Hinweis: Hat eine Person Buchungen mit verschiedenen E-Mail Adressen vorgenommen, muss die Löschanfrage für jede dieser E-Mail Adressen durchgeführt werden.

Die gefundenen Daten werden unterteilt in:

  • Sofort löschbare Daten
    Alle personenbezogenen Daten, die sofort gelöscht werden können, da die gebuchten Angebote bereits beendet, abgesagt oder storniert wurden und keine Aufbewahrungsfristen bestehen.

  • Später löschbare Daten (teilweise)

    Bei machen Buchungen können nur Teile der personenbezogenen Daten sofort gelöscht werden. Auf einem anderen Teil der Daten besteht eine Aufbewahrungsfrist (z.B. Rechnungs- oder Zahlungsdaten - 10 Jahre). Die Daten werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist automatisch gelöscht.

  • Nicht löschbare Daten
    Sind Buchungen von Angeboten, die noch nicht beendet, abgesagt oder storniert sind.

3. Klicke auf "Löschen"

Um die Löschanfrage zu erteilen klicke auf "Löschen" und bestätige sie im Dialog.

Fertig!

Beim Löschvorgang werden die personenbezogenen Daten anonymisiert. Die Buchungen selbst bleiben aus Gründen der Nachvollziehbarkeit bestehen.

"Gelöschte" Buchungen werden im System wir folgt dargestellt:

War diese Antwort hilfreich für dich?